Warum du deinen Managed Server bei Ops One betreiben solltest

Falls du dich schon immer mal gefragt hast, warum du eine Applikation auf einem Managed Server von uns betreiben solltest, haben wir dir die wichtigsten Punkte zusammengetragen.

Self Service

Du sollst möglichst viele Freiheiten beim Betrieb deines Managed Servers haben. Neue Server erstellt du ganz einfach in unserem Kundeninterface. Durch unsere Automatisierung stehen diese innerhalb von wenigen Minuten zur Verfügung und sind bereit für den Einsatz und den Betrieb deiner Applikation. Und das selbstverständlich ohne Setup Gebühr. Ebenso kannst du die Systemressourcen wie CPU-Cores, RAM und Speicherplatz jederzeit selbst anpassen.
Über das Kundeninterface konfigurierst du auch sämtliche Aspekte deines Managed Servers, verwaltest DNS-Server oder bestellst gleich eine neue Domain für deine Website.

Umfangreiche Entwicklerdokumentation

Self Service bedeutet für uns auch, dass dir eine umfangreiche öffentliche Entwicklerdokumentation zur Verfügung steht. Diese deckt alle Aspekte der Konfiguration ab und zeigt auch auf, wie du einzelnen Services nach deinen Bedürfnissen konfigurieren kannst. Egal ob dies Firewall Regeln oder der Redis Memory Ratio sind.

Transparente Verrechnung

Wir halten nichts von versteckten Kosten oder langen Vertragslaufzeiten. Daher bezahlst du bei uns nur, was du effektiv benötigst. Deine Serverressourcen werden auf die Sekunde genau abgerechnet und du kannst jederzeit einen neuen Managed Server erstellen und diesen auch wieder löschen, und das ohne Setupgebühr.

Von Entwicklern für Entwickler gebaut

Neben dem produktiven System sind unsere Server auch optimal für Entwickler vorkonfiguriert. Auf entsprechend markierten Entwicklungsumgebungen sind viele nützliche Elemente wie z.B. XDebug automatisch vorkonfiguriert.
Zudem bieten wir unsere Managed Server auch als vollständige Docker Images an, damit du lokal auf einem 1:1 Abbild der produktiven Umgebung entwickeln kannst.

Umfangreiche, vorkonfigurierte Services

Für viele Applikationen und gängige Programmiersprachen bieten wir dir optimierte Applikationstypen an. Diese beinhalten sämtliche notwendigen Basis-Konfigurationen und Pakete, um einen möglichst einfachen Einstieg zu gewährleisten. Selbstverständlich kannst du diese Defaults auch nach eigenen Bedürfnissen anpassen. Als Datenbanken stehen standardmässig MariaDB und PostgreSQL zur Verfügung, ergänzt durch Elasticsearch und MongoDB als Managed Services.

Nachfolgend findest du einen Überblick über die angebotenen Typen:

  • PHP: TYPO3, Drupal, Wordpress, Magento, Neos und jede andere PHP basierende Applikation
  • Node.js, z.B. Nuxt, Meteor, Express oder jede andere Node.js basierende Applikation
  • Python, z.B. Django oder jede andere Python basierende Applikation
  • Ruby, z.B. Rails oder jede andere Ruby basierende Applikation

Falls deine Anwendung eine andere Umgebung voraussetzt, ist deren Betrieb ebenfalls in Docker möglich. Wenn du möchtest, kannst du so deine Applikation völlig frei aufbauen und betreiben, oder dich von uns in einem oder allen Bereichen unterstützen lassen.

Safe by Default

Wir verfolgen bei unserem Managed Server einen «Safe by Default» Ansatz. Daher haben sämtliche Server standardmässig eine Web Application Firewall sowie IP-Firewall aktiviert. Die Web Application Firewall ist zudem je nach Applikationstyp vorkonfiguriert, damit du optimal geschützt bist.
Optional bieten für zudem einen Proxy-Service an, damit du sämtlichen ausgehenden Datenverkehr über eine Stelle leiten kannst. Gerade für Agenturen ist dies eine interessante Option, um den Datenverkehr zentral analysieren zu können.

Liebe zum Detail

Wir investieren viel Liebe und Zeit in die Konfiguration von einzelnen Services. Beispielsweise der Cipher Suite, SSH Security Einstellungen oder HTTP Security Headers. Dabei versuchen wir immer, eine gute Balance zwischen unserem «Safe by Default» Ansatz und der Praktikabilität für unsere Kunden zu finden. Wo es unterschiedliche Ansätze gibt, ermöglichen wir dem Kunden konfigurativ die eine oder andere Basiseinstellung zu wählen.

Hohe Performance

Die Liebe zum Detail soll aber nicht bloss Mittel zum Zweck sein, sondern hat für dich auch den Vorteil einer hohen Performance. So setzen wie beispielsweise auf nginx statt Apache oder installieren einzelne Services erst, wenn eine Website diese auch effektiv für den Betrieb benötigt. So hat der Server einen möglichst kleinen Footprint und die vorhandenen Ressourcen können da eingesetzt werden, wo sie auch benötigt werden, nämlich für deine Applikation.

Whitelabel

Es spielt keine Rolle, ob du unsere Lösungen transparent an deine Kunden weitergibst, oder diese in deinem Namen positionierst. Für alle Varianten haben wir die passende technische Lösung. Wir bieten dir eigenen Servernamen und DNS-Server Namen, Standardseiten für Server und Fehlermeldungen und registrieren eigene IPv4 und IPv6 Netzwerke auf deine Firma.

On-Premise Betrieb

Unsere Plattform ist so aufgebaut, dass wir deine Applikation ortsunabhängig auf beliebiger Infrastruktur betreiben können. Du merkst dabei bei der Bedienung keinen Unterschied und kannst deine Arbeiten wie gewohnt vornehmen. Dies eröffnet viele Möglichkeiten und bietet Lösungen für diverse Anforderungen. Weitere Informationen zu unserem On-Premise Angebot haben wir in einem eigenen Blog Artikel zusammengefasst.

Testmonat

Teste unsere Managed Server 30 Tage kostenlos und unverbindlich. So kannst du dir ohne Druck ein Bild von der Plattform und unseren Dienstleistungen machen.

Zusatzdienste

Auch weitere Leistungen, welche du im täglichen Betrieb für deine Kunden erbringen musst, gehören zu unserem Portfolio.

Domains und DNS-Verwaltung

Als Domain Reseller bieten wir dir über 600 Top-Level-Domains, welche du in unseren Kundeninterface bequem bestellen und verwalten kannst. Zusätzlich betreiben wir deine Nameserver kostenlos auf unserer hochverfügbaren Anycast-DNS-Infrastruktur.

SSL-Zertifikate

Obwohl wir mit Let’s Encrypt eine gratis Lösung für SSL-Zertifikate im Portfolio haben, unterstützen wir dich auch bei der Beschaffung spezieller Zertifikate und beraten dich bei deren Konfiguration.