Schweizer Hosting, Schweizer Qualität

Hohe Qualität und Zuverlässigkeit sehen wir als Basis für eine erfolgreiche Kundenbeziehung. Darauf legen wir auch bei unserer Infrastruktur grossen Wert.

Standort Schweiz

Den Grundstein für einen stabilen Betrieb mit hoher Qualität und Zuverlässigkeit legen wir mit unserer eigenen Infrastruktur in gut erreichbaren, professionell betriebenen Schweizer Rechenzentren.

  • Eigene Infrastruktur

    Alle Angebote basieren auf virtuellen Servern, welche auf unserem Cluster betrieben werden. Über das interne Netzwerk sind diese direkt mit dem Internet verbunden. Damit haben wir die direkte Kontrolle über alle Ebenen.

  • Schweizer Rechenzentren

    Unsere Infrastruktur ist auf verschiedene Standorte in der Schweiz verteilt. Sämtliche Datacenter sind mit State-of-the-Art-Infrastruktur ausgestattet und ISO-zertifiziert.

  • Schweizer Rechtsprechung

    Die Speicherung und Verarbeitung aller Daten erfolgt ausschliesslich in der Schweiz. Damit stellen wir sicher, dass Datenschutz und Datensicherheit dem schweizerischen Recht unterstehen und entsprechen.

  • «swiss hosting»

    «swiss hosting» ist das Label für Hosting, welches wirklich aus der Schweiz stammt. Es wurde von swiss made software mit dem Ziel entwickelt, ein Qualitätssiegel für Schweizer Hostings zu schaffen.

Offsite-Backup

  • Immer inklusive

    Eine externe Sicherung ist für uns in jedem Fall selbstverständlich. Unsere Infrastruktur ist deshalb so aufgebaut, dass das Offsite-Backup in allen Angeboten direkt enthalten ist.

  • Geografisch verteilt

    Die Sicherung erfolgt in ein externes Rechenzentrum an einem anderen geografischen Standort. Damit ist die Datenintegrität auch bei einem grossen Unfall oder einer Naturkatastrophe gegeben.

  • Individuell konfigurierbar

    Das Intervall (Standard: täglich) sowie die Vorhaltezeit (Standard: 30 Tage) sind anpassbar. Unsere Überwachung übernimmt die gewählte Konfiguration automatisch, so dass die gewünschten Sicherungen jederzeit gewährleistet sind.

  • Vollständig verschlüsselt

    Die Übertragung erfolgt über direkte Peerings zwischen den verschiedenen Rechenzentren. Sowohl der Transport als auch die Speicherung der Sicherungen erfolgt jederzeit verschlüsselt.

  • Gesicherter Zugriff

    Der Zugriff für die Datenübertragung der Sicherungen erfolgt ausgehend vom Backupsystem. Die einzelnen Managed Server haben somit selbst keinen Zugriff auf die externen Sicherungen. Somit ist die Datenintegrität der externen Sicherungen jederzeit gewährleistet.

Redundante Infrastruktur

Durch den Betrieb aller Angebote auf unserem hochverfügbaren Cluster gewährleisten wir eine hohe Ausfallsicherheit.

  • Hyperkonvergente Infrastruktur

    Unser hochverfügbarer Cluster (Nutanix AHV) bildet die Basis aller Angebote. Dieser besteht ausvielen einzelnen Servern, auf welche sich die anfallenden Arbeiten und Daten intelligent verteilen.

  • Hohe Performance

    Dank Multi Tier Caching werden Daten je nach Intensität der Schreib- bzw. Lesevorgänge im Arbeitsspeicher, auf SSDs oder herkömmlichen Festplatten vorgehalten. Damit ist sowohl eine hohe Performance als auch die preiswerte Speicherung grosser Datenmengen möglich.

  • Dreifache Datensicherheit

    Alle Daten werden immer direkt auf drei unterschiedliche Server gespeichert. Durch die enge Koppelung zwischen Hypervisor und Datenspeicherung ist eine hohe Performance trotzdem immer gewährleistet.

  • Hardware-Ausfallsicherheit

    Fällt ein einzelner Server in unserem Cluster aus, werden die betroffenen Dienste automatisch auf einem anderen System gestartet. Die Software stellt dazu laufend sicher, dass der Cluster im Fall von Problemen weiterhin über genügend Ressourcen verfügt.

  • Mehrere Stromkreise

    Sämtliche Komponenten werden über zwei unabhängige Quellen mit Strom versorgt. Diese stammen aus je einem eigenen Umspannwerk und sind zusätzlich durch Batterien und Dieselgeneratoren abgesichert.

Internet-Anbindung

Als eigenständiger Internetprovider verteilen wir unsere Datenströme auf mehrere lokale und internationale Partner und haben des weiteren direkte Anbindungen zu den wichtigen Endkunden-Providern.

  • RIPE-Mitglied

    Das RIPE NCC ist für die Verwaltung von IP-Adressen und AS-Nummern in Europa zuständig. Als RIPE Local Internet Registry verfügen wir über die nötigen Zugänge und Zertifizierungen, um unser eigenes Netzwerk sowie solche unserer Kunden direkt zu verwalten.

  • Autonomes System

    Unter der Nummer AS198249 betreiben wir unser eigenes autonomes System im Internet. Es ist uns damit möglich, unsere Transit- und Peering-Partner selbst zu bestimmen und den Datenverkehr von und zu uns nach unseren Wünschen zu beeinflussen.

  • IPv4 & IPv6

    Unser Netzwerk ist seit rund 10 Jahren konsequent auf den Betrieb von IPv4 & IPv6 ausgelegt. Bei allen unseren Angeboten ist der Dualstack-Zugang per IPv4 und IPv6 möglich.

  • Whitelabel

    Standardmässig sind die Netze deiner Services auf unseren Namen registriert. Wenn du lieber deinen eigenen Firmennamen verwenden möchtest, bereits dein eigenes Netz oder sogar ein autonomes System mitbringst, ist dies optional ebenfalls möglich.

Nameserver

Für uns und unsere Kunden ist der Betrieb von DNS-Servern zu Unrecht ein Nebenschauplatz. Da die Auswirkungen bei einem Ausfall sehr gross sind, verfügen wir über ein weltweites Netzwerk von DNS Servern, auf welchem alle Zonen gespiegelt werden.

  • Weltweite Standorte

    Die DNS-Zonen werden automatisch an 33 weltweiten Standorten gespiegelt. Damit können wir eine sehr hohe Ausfallsicherheit gewährleisten.

  • Anycast-System

    Durch die Verwendung eines Anycast-Netzwerks suchen sich deine Besucher automatisch den nächstgelegenen DNS-Server aus. Das sorgt für eine weltweit hohe Performance bei der Beantwortung der DNS-Anfragen.

  • DDoS-Filter

    Durch die hohe Anzahl einzelner DNS-Server sind diese wenig anfällig für DDoS-Angriffe. Für den Fall eines aussergewöhnlich massiven Angriffs ist ein Teil dieser Server mit zusätzlichen externen DDoS-Filtern ausgerüstet, um weiterhin einen stabilen Betrieb zu gewährleisten.

  • Nahtlose Integration

    Die DNS-Verwaltung ist vollständig in unser Kundeninterface integriert. Wir stellen im Hintergrund sicher, dass die Replizierung und das Anycast-System funktionieren, ohne dass du davon etwas mitbekommst.

  • Whitelabel

    Standardmässig lauten unsere DNS-Server ns.opsdns.ch, ns.opsdns.li, ns.opsdns.net und ns.opsdns.org. Wenn du lieber deinen eigenen Firmennamen verwenden möchtest, ist dies optional möglich.

  • DNSSEC

    Sämtliche von uns verwalteten DNS-Zonen werden automatisch kryptografisch signiert. Und sofern deine Domain ebenfalls bei uns registriert ist, aktivieren wir DNSSEC gleich dazu.

Automatisierung & Überwachung

Durch unser Self-Service-Portal konfigurierst du sämtliche Dienste direkt. Unsere Automatisierung sorgt im Hintergrund dafür, dass die Einrichtung wie gewünscht erfolgt und alles Überwacht wird.

  • Self Service

    Wir mögen es selbst nicht, für jedes Detail ein Ticket bei einem Lieferanten erstellen zu müssen. Deshalb setzen wir konsequent auf unser Self-Service-Portal, auf dem du alle gewünschten Konfigurationen direkt vornehmen kannst. Natürlich stehen wir dir, falls gewünscht, trotzdem gerne mit Rat & Tat zur Seite.

  • Automatisierung

    Unsere Automatisierung sorgt im Hintergrund dafür, dass deine gewünschte Konfiguration innert kürzester Zeit direkt zur Verfügung steht.

  • Überwachung

    Wir verfolgen den konsequenten Ansatz, dass jeder Dienst auf unserer Infrastruktur laufend überwacht wird. Durch die nahtlose Integration in unsere Automatisierung wird sichergestellt, dass alle von dir konfigurierten Dienste auch sofort durch uns überwacht werden.

  • Automatische Fehlerbehebung

    Auf vielen Ebenen sind automatische Fehlerbehebungen implementiert. Diese kommen zum Beispiel zum Zug, wenn ein System temporär überlastet ist, oder ein einzelner Dienst abstürzt. Auch automatisch behobene Probleme werden als Ticket erfasst und konsequent verfolgt.

  • Pikettdienst

    Falls die automatische Fehlerbehebung nicht ausreicht, werden wir (bei entsprechendem SLA) direkt alarmiert. Ein Mitarbeiter kümmert sich danach um die weitere Bearbeitung eines Vorfalls und dessen anschliessende Aufarbeitung zwecks zukünftiger Optimierungen.

Open Source

Als lebenslange Open-Source-Fans basieren auch die Eckpfeiler unserer Infrastruktur auf Open-Source-Software. Die aktive Teilnahme und Mitarbeit in diversen Open-Source-Communities gehören für uns zur DNA und wird aktiv gefördert.