2018

Änderung des Firmennamens zu Ops One AG. Einstieg von Martin Wiederkehr als neuer CEO, Andri Steiner wird in der Folge CTO und fokussiert sich verstärkt auf die technische Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen.

2017

Neues Kundeninterface "Cockpit" sowie eigene Mailserver für unsere Kunden werden eingeführt. Akkreditierung als SWITCH Domain Registrar.

2016

Gründung der snowflake Ops AG als konsequente Fortführung der bisherigen Strategie. Diese übernimmt die Hostingabteilung der snowflake productions gmbh und setzt den Fokus auf Dienstleistungen für Agenturen und deren Entwickler.

2015

Einführung einer komplett neuen Plattform, basierend auf dem Nutanix Hyperconverged System sowie eigenen Puppet-Modulen zur vollständigen Automatisierung. Sämtliche Dokumentation ist direkt öffentlich verfügbar, sodass auch unsere externen Kunden alle nötigen Informationen direkt einsehen können.

2013

Neben den klassischen Agenturkunden grosser Zuwachs von direkten Endkunden sowie kleineren Agenturen. Aufbau einer eigenen, redundanten Routing-Infrastruktur und Mitgliedschaft bei RIPE als Local Internet Registry.

2010

Mit der Automatisierungssoftware Puppet führen wir ein Tool ein, das unsere Arbeitsabläufe ideal ergänzt und extrem erleichtert.

2008

Beginn Aufbau einer eigenen Hosting-Abteilung bei snowflake productions gmbh für deren Agenturkunden. Bereits zu Beginn nutzen wir moderne Konzepte wie Virtualisierung und Automatisierung. Start mit drei Servern, die mit heute unvorstellbar wenigen 4 GB Arbeitsspeicher ausgerüstet sind.